Unsere Verträge für agile Projekte 

Agile Arbeitsmethoden wie SCRUM sind in der agilen Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken. Das gilt zusehens auch für die übrige Produktentwicklung. Das Problem dabei: Klassische Dienst- und Werkverträge sind für feststehende Anforderungen in einem statischen Umfeld konzipiert. Agiles Mindset ist das Gegenteil davon.

Dabei ist ein Vertrag immanent wichtig, um beiderseitige Erwartungen an das Projekt abzustimmen, dessen Durchführung zu regeln und sich vor allem vor einer übermäßigen Haftung zu schützen. Gelingt es nicht, das Projekt vertraglich angemessen abzubilden, setzt sich der Entwickler einem hohen rechtlichen und finanziellen Risiko aus und der Kunde ist im Zweifel enttäuscht. Es gilt die Devise “Vorsicht ist besser als Nachsicht”.

Gemeinsam stark: Agile Werte leben.

Agiles Projektmanagement und fertig formulierte Verträge – ein Widerspruch? Manche Juristen würden Ihnen sagen, dass ein Vertrag niemals die Flexibilität abbilden könne, die Projektmethoden wie SCRUM erfordern. Unsere Überzeugung ist aber: das geht! Der Eisbär hat ein dickes Fell entwickelt, um sich an die Klimabedingungen in der Arktis anzupassen. Genauso verhält es sich bei der agilen Arbeitsweise: Der Vertrag muss immer den Anforderungen des Projekts folgen. Tut er das nicht, hat er keinen Wertbeitrag. Eines versichern wir Ihnen: Für Arbeit ohne Wertbeitrag haben wir nicht genug Zeit.

Unsere agilen Lösungen

Vertragsverhandlungen für agile Projekte

Die Vertragsverhandlung ist die Champions League der Juristerei. Was nützt Ihnen ein kongenialer Vertrag, wenn Sie niemanden finden, der ihn unterschreibt? Die Verhandlungen sind nicht nur Jura, sondern auch Marketing, Betriebswirtschaft, Risikoanalyse und Psychologie. Das macht sie so schwierig. Doch Ihr Gegenüber ist nicht Ihr Feind – Ihr gemeinsames Ziel ist schließlich eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Um dieses zu erreichen, coachen wir Ihre Verhandlungsführer. Auch nehmen wir gerne selbst an den Verhandlungen teil oder führen sie eigenverantwortlich. Denn nur in der Bundesliga zu spielen, ist uns zu wenig.

Projekt in der Krise

Hinterher fragt man sich immer, woran es gelegen hat. Ihr Kunde hat mal wieder nicht bezahlt. Ihr Entwickler hat mal wieder fehlerhaften Code geliefert. Absprachen wurden nicht eingehalten, der Frust sitzt tief. Was nun? Am wichtigsten ist es, sich schnell Klarheit zu verschaffen: Möchten Sie das Projekt fortsetzen oder ist es endgültig gescheitert? Wir sagen Ihnen deshalb nicht nur, woran es gelegen hat, sondern auch, was Sie jetzt tun müssen. Dann kann hinterher niemand mehr kommen und sich fragen, woran es gelegen hat. Denn DAS ist die Frage!

Ausschreibung von agilen Projekten

Sie wollen oder müssen Ihr Projekt ausschreiben? Vorsicht! Denn Ausschreibungen sind aus zwei Gründen komplex: Erstens müssen Sie Ihren Vertrag fertigstellen, bevor Sie Ihren Vertragspartner kennen. Das bedeutet wiederum, dass Sie schon Ihre Projektanforderungen detailliert definiert haben. Zweitens steht eine Ausschreibung in der Regel in einem dichten regulatorischen Umfeld. Unser Rat daher: Bei der Ausschreibung nicht abschreiben, sondern uns anschreiben!

Vertragsgestaltung für agile Projekte

Kein agiles Projekt gleicht dem anderen. Was wir deshalb nicht tun werden, ist Ihnen irgendeine Vertragsschablone unterzujubeln. Grundlage unserer Vertragsgestaltung sind folgende Überlegungen: Was ist Ihr Projektziel und wie wollen Sie dieses erreichen? Unsere Beratung startet deshalb mit einem gemeinsamen Workshop, in dem wir diese Fragen mit Ihnen erarbeiten. Es folgt ein unsererseits agiler, iterativer Prozess, in dem wir in engmaschicher Rücksprache mit Ihnen Ihr Projekt passgenau in einem agilen Vertrag nach dem agilen Manifest abbilden. Andere bieten Ihnen den Anzug von der Stange, bei uns erhalten Sie den Maßanzug!

Insights und News

Scrum im Projektvertrag – 8 Expertentipps

Scrum im Projektvertrag – 8 Expertentipps

Scrum ist die agile Methode, die am weitesten verbreitet ist. Das jedenfalls ergibt sich erneut aus der renommierten Studie „Status-quo-agile 2016/2017″ von Prof. Dr. Ayelt Komus. 85% der...

Das Team

Verschiedene Menschen bringen verschiedene Perspektiven ein. Davon profitieren alle. Wir arbeiten digital und dezentral zusammen, um größtmögliche Flexibilität zu ermöglichen. Lernen Sie uns kennen!